Welpen

    Ich habe schon bemerkt, Hunde und andere Tiere bilden, natürlich mit meiner Familie, Sinn meines Lebens. So auch Zucht, wenn ich die Welpen plane, rechne ich damit, für die Babys genug Zeit zu haben, dazu gehört die richtige Sozialisierung und genug Pflege für ihre Entwicklung. Für jeden Züchter sollen die Welpen so genannte „Belohnung“ sein – für die lange Strecke mit Ausbildung der Hündin, investierte Energie in Training und Ausstellungen, schließlich auch die Finanzkosten. Beim Züchten behalte ich die Regeln des Klubs (Weiße Schweizer Schäferhund) in der Tschechischen Republik. Beim Welpen-Verkauf unterscheide ich die Preise von Rüden und Hündinnen, trotzdem sind die Kosten und Pflege bei allen Welpen gleich. Bei der Übergabe sind die Babys richtig entwurmt, geimpft, chipped und natürlich vom Klubvertreter kontrolliert. 


    Meine Welpen haben große Dispositionen zum Zucht, Training, so wie zu „Dog Shows“, aber auch als bester Freund. Die neuen Inhaber sollen mich für Anfragen kontaktieren. Ich wäre sehr zufrieden, wenn ich Zeit zu Zeit einige Bilder und Infos erhalte.

 

Die neuen Inhaber erhalten:

-    EU Pass (enthält Info über Impfung)
-    Einkaufsvertrag
-    Hundefutter zum Anfang
-    Geschenks-Paket: Hundehalsband, Leine, Spielzeug usw.
-   Ursprungszeugnis/Pedigree Papiere (werden bis etwa 3 Monaten hergestellt)